Spielbericht: 7. Spieltag - Sonntag, 10. November 2019 - 10:00 Uhr
SpG TSG Hainewalde 10 - 0 FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf

Informationen

Spieldatum:
Sonntag, 10. November 2019
Beginn des Spiels:
10:00 Uhr

Spielsystem-Heim:
1-2-5-2
Spielsystem-Gast:
1-2-5-2

Startaufstellung

Torwart
Verteidiger
Mittelfeld
Angreifer

Trainer

Auswechslungen

     Zusammenfassung
    Nach dem verlorenen Heimspiel gegen Herrnhut wollten alle eine Wiedergutmachung gegen Hainewalde. Auch verletzte bzw. kranke Spieler aus dem Spiel gegen Herrnhut, wie Ziesch oder Eckelt, waren mit an Bord. Leider fehlten Stammspieler wie Harder oder immer noch Jungmichel und Pihan. In den ersten zehn Minuten zeigte sich aber schon, dass das Gegenteil der Fall war. So vermisste man bei uns seit Spielbeginn die Ordnung und vor allem die Zweikampfhärte. Dies nutzte Hainewalde mit einer schnellen 4:0-Führung eiskalt aus und so ging man letztendlich mit einem klanglosen Spiel unsererseits mit 6:0 in die Pause. Besserung war angesagt. Kleine Umstellungen wurden für ein besseres Spiel ins Auge gefasst. Leider hielt das Aufbäumen nicht sehr lange und man kassierte das schnelle 7:0. Man kam zwar ab und zu mal in die Nähe des gegnerischen Tores, aber nichts Vorzeigbares oder Gefährliches wurde herausgespielt. Einzig zwei Schüsse des starken Petereit in Richtung gegnerisches Tor waren eine mehr als magere Ausbeute. Am Ende dann ein verdientes 10:0 für Hainewalde. Damit geht es in die Winterpause. Nicht mehr und nicht weniger wünschen wir unseren derzeit verletzten Spielern eine schnelle Genesung und zum ersten Spiel der Rückrunde geht es dann gestärkt und gesund am 15.03.2020 gegen den derzeitigen Spitzenreiter Neueibau.



    Eine Komponente für viele Sportarten!
    Copyright : © Fussball in Europa
    Version : Version 2.4.00 (diddipoeler)