Fussball Staffel-ID [] Print    
 Spielbericht: 2. Hauptrunde - Sonntag, 04 September 2016 - 15:00 Uhr
FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 1 - 0 FSV Oppach

Informationen

Spieldatum: Sonntag, 04 September 2016
Beginn des Spiels: 15:00 Uhr

 Erweiterte Optionen

1-2-5-2
1-2-5-2

Startaufstellung

Torwart
Verteidiger
Mittelfeld
Angreifer

Trainer

Ereignisse

Zeit Ereignis
90Gelb-Rote KarteGelb-Rote Karte - Matthias Lange
90Gelbe KarteGelbe Karte - Paul Winkler
73Gelbe KarteGelbe Karte - Toni Hartwich
69TorTor - Robert Wunderlich
55Gelbe KarteGelbe Karte - Erik Köhler

 Zusammenfassung

Nach den beiden herben Niederlagen gegen Zittau und Holtendorf wollte 
man sich im Pokal das Selbsbewusstsein zurück holen und mit einem 1 : 0
Sieg ist das auch ganz ordentlich gelungen. Olbersdorf spielte aus einer
sicheren Abwehr und hatte in der 3. Minute die erste Möglichkeit. Nach
einem Freistoß von Linke kommt Wunderlich vor Neumeister an den Ball und
legt auf Ursinus aber aus spitzen Winkel geht der Ball knapp am Tor
vorbei. In der 10. Minute wird es dann das erste Mal auf der Seite von
Olbersdorf gefährlich aber Günther kann vor Stephan retten. 19. Minute
Block spielt auf Duda aber Grollmisch ist in der kurzen Ecke. Mitte der
1. Halbzeit wird das Spiel härter und viele Spielunterbrechungen tuen
dem Spiel nicht gut. Erst nach 26. Minuten kommt das Spiel dann wieder
in Fahrt und was war das für eine Möglichkeit. Linke flankt von der
rechten Seite auf Wunderlich, der trifft mit dem Kopf nur die Latte aber
der Ball springt Neumeister an den Körper und fast ins Tor. Der schönste
Angriff in der28. Minute, der Ball wird im Mittelfeld von Hartwich auf
Linke gelegt aber dessen Schuß geht knapp am Tor vorbei. Zwei Minuten
später geht Linke ganz allein auf den Torhüter von Oppach zu schiebt auf
den mitgelaufenen Wunderlich aber die Ablage ist zu ungenau. Mit
einsetzenden Regen wird das Spiel beider Mannschaften immer schlechter
und der Schiedsrichter tut gut daran nach 45. Minuten zur Pause zu pfeifen.
In der 2. Hälfte wurde das Spiel dann tourbulenter aber auch die Härte
nahm zu aber der Schiedsrichter hatte alles im Griff. In der 47. Minute
verlängert Wunderlich einen Einwurf von Günther mit dem Kopf zu Saalbach
aber der Schuß geht über das Tor. Gleich im Anschluß landet ein Abstoß
von Neumeister bei Linke, der geht ganz allein auf den Keeper zu aber
der kann mit einer Fußabwehr seinen Fehler wieder gut machen. In der 53.
Minute flankt Börner nach innen aber der Schuß von Genc geht über das
Tor.Köhler verliert in der 60. Minute einen Zweikampf im Mittelfeld der
Ball kommt zu Duda aber der trifft nur die Latte. In dieser Phase sind
die Gastgeber der Führung näher als Oppach und in der 65. Minute hatte
Olbersdorf die nächste Chance. Linke flankt von der linken Seite in den
Stafraum und dort steht Wunderlich am langen Pfosten aber der Ball
landet bei Neumeister. Zwei Minuten später spielt Börner auf Duda aber
auch der Ball geht am Tor vorbei. Wieder eine Minute später fällt dann
endlich das goldene Tor als Wunderlich nach einen Pfostentreffer von
Sallbach den Ball ist Gehäuse befördert. Das Tor hatte aber eine
Signalwirkung für die Gäste denn schon im Gegenzug ist ein Stürmer von
Oppach ganz frei vor Grollmisch aber der kann den Torhüter nicht
überwinden. Jetzt läst sich Olbersdorf zu weit in die eigene Hälfte
drängen und ein ums andere Mal rettet Grollmisch die Führung für die
Gastgeber. Erst
12 Minten vor Schluß kann sich der Gastgeber vom Druck der Oppacher
befreien und kommt wieder zu eigenen Möglichkeiten. Nach einer Ecke von
Frahm hatte Winkler die Möglichkeit aus 5 Meter die Führung auszubauen
aber der Ball fand nicht den Weg ins Tor. Nach einer Ecke hatte Linke
die Möglichkeit mit einem Seitfallzieher aber der Ball geht über das
Tor. Zwei Minuten später geht Köhler ganz alleine auf das Gehäuse von
Neumeister zu aber der Torhüter kann mit Fußparade klären. In der
Schlußphase wird es dann noch einmal hektisch, zuerst muß Lange nach
seinem zweiten gelbwürdigen Foul mit Gelb Rot vom Platz und dann hatte
Winkler Glück das der Schiedrichter nach einem Foul nur die Gelbe Karte
zeigt. Olbersdorf zittert sich in der Nachspielzeit dem Sieg entgegen
und war froh als der Schiedsrichter nach 94. Minuten abpfiff. Olbersdorf
ist nicht ganz unverdient eine Runde weiter muß sich aber jetzt wieder
auf die Liga konzentrieren und da kommt mit Rauschwalde am nächsten
Wochenende eine Mannschaft die man in der Endabrechnung hinter sich
lassen will. ( See.)


:: Extended Version Powered by Fussball in Europa - Version 2.1.12 (diddipoeler) :: :: Hilfeseite Onlinehilfe
   
© ALLROUNDER