Fussball Staffel-ID []    
 Spielbericht: Spieltag 3 - Samstag, 15 September 2012 - 15:00 Uhr
FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 0 - 2 LSV 1951 Spree

Informationen

Spieldatum: Samstag, 15 September 2012
Beginn des Spiels: 15:00 Uhr

Startaufstellung

Torwart
Abwehr
Mittelfeld
Sturm

Trainer

Auswechslungen

    Ereignisse

    Zeit Ereignis
    75 Sascha Braungart (Mittelfeld)
      Janek Grötzschel (Mittelfeld) 
    70Gelbe KarteGelbe Karte - Robert Jungmichel
    60Gelbe KarteGelbe Karte - Björn Günther
    58Gelbe KarteGelbe Karte - Matthias Lange
    55Gelbe Karte Marco Strathausen (Abwehr)
     Gelbe Karte Matthias Lange (Abwehr) 

     Zusammenfassung
    

    Nach einen guten Start in die neue Saison wollte Olbersdorf heute weitere drei Punkte einfahren. Dieses Vorhaben hätte man in den ersten beiden Minuten schon umsetzen können.
    Robert Jungmichel ging ganz alleine auf das Gästetor zu aber er trente sich zu spät vom Ball. Auch der anschließende Eckball brachte Gefahr aber der Schuß von Sascha Braungart ging ganz knapp am langen Eck vorbei. In der 4. Minute dan die Führung der Gäste durch Lehmann. Nach einen Abstimmungfehler zwischen Scholz und Junior kam der Ball zu Lehmann und der ließ sich die Chance nicht entgehen und schob flach ein. Dieses Tor spielt Spree natürlich in die Karten und man zog sich noch weiter zurück. Olbersdorf fand fast die gesammte Spielzeit kein Mittel diese Abwehr zu knacken und wenn sie mal durch kamen scheiterten sie kläglich. So in der 17. Minute Robert Jungmichel der den Ball frei
    vor Torhüter der Gäste diesen in die Arme schoß. So ging es mit einer Gästeführung in die Pause.
    Alles was sich der Gastgeber in der 2. Halbzeit vorgenommen hatte schien in der 48. Minute zerstört. Die zweite Chance für Spree und es steht 2 : 0. Jetzt wurde es ganz schwer etwas zählbares mit zunehmen aber gleich nach dem Anstoß war die Möglichkeit zu Anschlußtreffer doch der Schuß von Martin Linke ging knapp vorbei. Olbersdorf ht mehr Ballbesitz und mehr vom Spiel aber die größeren Chancen hat Spree. In der 64. Minute verpasst Lehmann die vorzeitige Entscheidung als er drei Abwehrspieler von Olbersdorf stehen läst aber der Schuß ging knapp am Tor vorbei. Die Schlußphase wurde dann noch einmal hektisch zuerst ging ein Schuß von Hendrick Junior knapp am Tor vorbei dan wurde Martin Jungmichel im Strafraum gefoult aber der Pfiff blieb aus. Immer wieder versuchte Spree das Spiel zu verzögern. In der 87. Minute lag der Ball dann endlich im Tor von Spree aber der Schiedsrichter gab das Tor nicht. Noch als der Ball in der Luft war unterbrach er das Spiel um den Torhüter zu behandeln, eine unglückliche Aktion. Das Spiel wurde mit Schiedsrichterball fortgesetzt. Auch in der fünfminütigen Nachspielzeit gelang Olbersdorf kein Tor mehr. Leider war die gezeigte Leistung einfach zu wenig um hier als Sieger vom Platz zu gehen.



    :: Extended Version Powered by Fussball in Europa - Version 2.1.12 (diddipoeler) :: :: Hilfeseite Onlinehilfe
       
    © ALLROUNDER