Fussball Staffel-ID []    
 Spielbericht: Spieltag 8 - Donnerstag, 09 Mai 2013 - 10:30 Uhr
SV Lok Schleife 4 - 1 FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf

Informationen

Spieldatum: Donnerstag, 09 Mai 2013
Beginn des Spiels: 10:30 Uhr

Startaufstellung

Torwart
Abwehr
Mittelfeld
Sturm

Trainer

Ereignisse

Zeit Ereignis
84Gelb-Rote KarteGelb-Rote Karte - René Schmidt
70Gelbe KarteGelbe Karte - Björn Günther
60Gelbe KarteGelbe Karte - Conrad Ursinus

 Zusammenfassung

SV Lok Schleife - Rot-Weiß93 Olbersdorf 4 : 1 ( 2 : 0 )
1 : 0 Kranik Christian 06. Min.
2 : 0 Panosch Mario 40. Min.
2 : 1 Schurmann Steve 54. Min. ( Eigentor )
3 : 1 Kranik Christian 57. Min.
4 : 1 Pohling Sven 90. Min.

Der Männertagsausflug führte unsere Mannschaft nach Schleife, Anstoß war
um 10.30 Uhr und Abfahrt des Zuges 08.02. Rahmen der Veranstaltung
stimmte, das Wetter spielte mit und es waren auch viele Zuschauer
gekommen nur unsere Mannschaft wäre besser im Gebirge geblieben. Unsere
Mannschaft hatte zwar in der 5. Minute die erste 100 % ige Chance aber
nach Paß von Merschel versagten Hoffmann frei vor dem Torhüter die
Nerven, dessen Schuß ging am Tor vorbei. Fast im Gegenzug zeigte uns der
Gastgeber wie es geht. Nach einer Flanke von der linken Seite stieg
Kranik am höchsten und es stand in der 6. Minute 1 : 0. Olbersdorf
bemühte sich in der Folgezeit aber außer einen Konter in der 29 Minute
über Günther, Braungart und Hoffmann der zu Jähnig passte kam nichts
heraus. Sicherlich war man mehr am Ball aber die gefährlicheren Aktionen
hatte der Gastgeber und der setzte in der 40. Minute eins drauf. Nach
einem Eckball war es diesmal Panosch der am höchsten stieg und es stand
2 : 0. Kann man so ein Spiel noch drehen man kann schon wenn der
Gastgeber mitspielt und das tat er in der 54. Min.. Einen Freistoß
getreten durch Martin Linke beförderte Schurmann ins eigene Netz. Jetzt
kam noch einmal Hoffnung auf aber die dauerte nur 3 Minuten denn da
erzielte erneut Kranik aus stark abseitsverdächtigter Position das 3 :
1. Nach diesem Tor war das Spiel eigentlich entschieden, Olbersdorf
mühte sich aber es war einfach zu wenig.
Immer wieder brachte man sich mit leichten Ballverlußten in Gefahr so
auch in der 89. Minute als Braungart den Ball verliert. Beim
anschließenden Konter läuft Pohling ganz frei auf Berndt zu und hat
keine Mühe zu vollenden. Somit ging es mit einer Niederlage zurück ins
Gebirge aber auf der Rückfahrt wurde die Stimmung bald wieder besser es
war ja Himmelfahrt.


:: Extended Version Powered by Fussball in Europa - Version 2.1.12 (diddipoeler) :: :: Hilfeseite Onlinehilfe
   
© ALLROUNDER