Fussball Staffel-ID []    
 Spielbericht: Spieltag 9 - Samstag, 03 November 2012 - 14:00 Uhr
FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 0 - 3 SV Neueibau

Informationen

Spieldatum: Samstag, 03 November 2012
Beginn des Spiels: 14:00 Uhr

Startaufstellung

Torwart
Abwehr
Mittelfeld
Sturm

Trainer

Auswechslungen

    Ereignisse

    Zeit Ereignis
    83 Björn Günther (Mittelfeld)
      Janek Grötzschel (Mittelfeld) 
    65 Sascha Braungart (Sturm)
      Markus Glauche (Sturm) 
    57Gelbe KarteGelbe Karte - Conrad Ursinus
    38Gelbe Karte Patrick Merschel (Abwehr)
     Gelbe Karte Ralf Hoffmann (Sturm) 
    27Gelbe KarteGelbe Karte - Björn Günther

     Zusammenfassung
    

    Zwei Tabellennachbarn standen am heutigen Spieltag gegenüber, Neueibau
    nur einen Punkt besser als der Gastgeber. Wer das Spiel gewinnt kann in
    der Tabelle ein ganzes Stück
    klettern. Leider konnte man den unbedingten Siegeswillen nur bei einer
    Mannschaft sehen und das war der Gast aus Neueibau. Von der ersten
    Minute bestimmten sie das Spiel und brachten die Abwehr der Gastgeber
    immer wieder mit langen Bällen in Bedrängnis. Schon nach 2 Minuten hätte
    es Strafstoß für Neueibau geben müssen, Marcel Scholz kommt zu spät
    und trifft den Angreifer von Neueibau am Fuß. Glück für die Gastgeber
    das der Schiedsrichter anders entschieden hat und Freistoß für
    Olbersdorf zeigte. Immer wieder kommt
    Neueibau über die rechte Seite und in der 12. Minute kann Johannes
    Berndt, der heute sein erstes Spiel nach langer Verletzung machte, mit
    einer Fußabwehr retten. Viel zu schnell
    verliert Olbersdorf im Vorwärtsgang die Bälle und Neueibau kann ein ums
    andere Mal durch Koner gefährlich werden. In der 18 Minute ein
    Mißverständnis zwischen
    Patrick Merschel und Robert Wunderlich, daraus entsteht der Ballgewinn
    für Neueibau und aus 20 Meter zieht der Stürmer ab aber Berndt reagiert
    herausragend. Erst in der 24. Minute
    soetwas wie die erste Chance für Olbersdorf. Sascha Braungart kann den
    Ball im Strafraum gut behaupten aber sein Schuß geht über das Tor. Jetzt
    kommen die Gastgeber etwas besser ins Spiel und Conrad Ursinus, der
    gerade in der 1. Halbzeit ein gutes Spiel machte, Hatte in der 27.
    Minute die zweite Chance. Nach einem Einwurf kommt der Ball zu ihm
    doch der Ball war schwer im Tor unter zu bekommen. 30. Minute Freistoß
    Björn Günther, der Torhüter kann den Ball nur mit der Faust abwehren.
    Gerade als man dachte der Gastgeber könnte das Spiel übernehmen fiel die
    Führung der Gäste. Ein Ballverlust im Mittelfeld und dann spielt es der
    Gast ganz schnell. Der Ball kommt auf Steve Ziemens und der läst sich
    die Chance zu 1 : 0 nicht nehmen. Das Strohfeuer der Gastgeber war aus
    und die Gäste übernahmen wieder die Spielführung. Jetzt kam auch noch
    die frühe Verletzung von Patrick Merschel dazu und Olbersdorf mußte in
    der Abwehr umbauen. Bis zur Pause hatte Neueibau noch weitere
    Möglichkeiten die Führung zu erhöhen aber das Ergebnis war das Beste was
    der Gastgeber in die Halbzeit nahm.
    In der 2. Halbzeit besserte sich das Spiel der Olbersdorfer zusehens und
    man merkte man wollte hier ins Spiel zurück kommen. In der 47. Minute
    muß man dem Schiedsrichter ein
    Kompliment machen. Der Ball wird ganz klar zur Ecke für Olbersdorf
    abgewehrt und er entscheidet auf Abstoß. Nach viellen Protesten nimmt er
    seine Entscheidung zurück und gibt Eckball, der dann aber nichts
    einbringt. In der 56. Minute dann die größte Chance dem Spiel noch eine
    Wendung zu geben. Ralf Hoffmann passt auf den freien Marko Strathausen
    aber der kann den Ball nicht im Kasten unter bringen. In der 57. Minute
    noch ein Fernschuß von Marcel Scholz, der nur knapp des Tor verpasste
    aber dann hatte der Gastgeber das Pulver verschossen. In der 61. Minute
    das entgültige aus für die Olbersdorfer. Der eigene Freistoß wird von
    der Abwehr der Neueibauer abgefangen und dann geht es wieder ganz
    schnell, zu schnell für den Gastgeber und nach einer Reihe von
    Nachlässigkeiten landet der Ball bei auf der rechten Seite bei Grzegor
    Saficki und der läst den Torhüter von Olbersdorf keine Chance. Einen
    kleinen Aufschwung brachte dann noch die Einwechslung von Markus Glauche
    aber der Torschütze vom Dienst in der 2. Mannschaft konnte am Ende auch
    nichts mehr retten. In einer seiner ersten Aktionen legte er den Ball
    gut auf Ralf Hoffmann doch der kann das Spielgerät nicht richtig
    kontrollieren. In der 75. Minute kann Marcel Scholz senen Fehler gerade
    so noch gut machen sonst hätte es wieder im Tor eingeschlagen. Inder 78.
    Minute wieder ein Abstimmungsfehler in der Abwehr der Olbersdorfer aber
    der Angreifer von Neueibau kann am langen Pfosten kein Kapital daraus
    schlagen. Nach einem sehr guten Debüt im Tor der Gastgeber macht auch
    noch Johannes Berndt einen Fehler. An einem langen Ball springt er
    außerhalb des Strafraum vorbei und wieder ist es Grzegorz Saficki der
    mühelos zum 3 : 0 einschieben kann. Fazit dieses Spiel Olbersdorf war
    heute einfach zu schwach und hat zu viele einfache Fehler gemacht um
    diesen Gegner zu bezwingen. Nun gilt es am nächsten Wochenende in
    Großschwednitz die Negativserie zu beenden, viel Glück!


    :: Extended Version Powered by Fussball in Europa - Version 2.1.12 (diddipoeler) :: :: Hilfeseite Onlinehilfe
       
    © ALLROUNDER