Fussball Staffel-ID []    
 Spielbericht: Spieltag 21 - Samstag, 04 Mai 2013 - 15:00 Uhr
FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 0 - 3 SV Lok Schleife

Informationen

Spieldatum: Samstag, 04 Mai 2013
Beginn des Spiels: 15:00 Uhr

Startaufstellung

Torwart
Verteidiger
Mittelfeld
Angreifer

Trainer
 Zusammenfassung

FV Rot - Weiß 93 Olbersdorf - SV Lok Schleife 0 : 3 ( 0 : 0 )

0 : 1 David Sonnert 77. Min.
0 : 2 Andreas Marusch 84. Min.
0 : 3 Andreas Marusch 87. Min.

In einem insgesamt schlechten Kreisoberligaspiel gewann die Mannschaft,
die am Ende die Fehler des Gegners knallhart bestrafte und das waren die
Gäste aus Schleife. In der
1. Halbzeit über weite Strecken ein niveauarmes Spiel in dem beide
Mannschaften kaum große Chancan hatten. Der erste Aufreger in der 10
Minute als sich die Gäste den Ball fast selber ins Tor legten aber der
Ball ging über das Tor. Der anschließende Eckball getreten durch Martin
Linke brachte dann keine Gefahr. Olbersdorf war in dieser Phase die
Mannschaft mit mehr Ballbesitzt aber konnte nur wenig Kapital daraus
schlagen. In der 15. Minute einmal eine Möglichkeit, Martin Linke
erkämpfte sich den Ball im Mittelfeld und legte quer zu Conrad Ursinus
doch dessen Schuß ging knapp neben das Tor. Mitte der 1. Hälfte spielt
sich das Geschehen fast nur im Mittelfeld ab, viel Stückwerk und kaum
klare Aktionen. Erst in der 29.Minute wieder eine Möglichkeit für die
Gastgeber. Durcheinander im Strafraum der Gäste und durch Zufall kam der
Ball zu Ursinus aber der Schuß fand nicht der Weg ins Tor.
In der 36. Minute dann die größte Möglichkeit der Gastgeber in Führung
zu gehen. Nach einem Einwurf von Günther bekommt Linke den Ball, sein
Solo kann keiner stoppen aber sein Schuß aus spitzen Winkel kann Knox
abwehren. Von Schleife kam bis zur 38. Minute gar nichts aber dann
hatten sie ihre erste Chance. Nach einer Flanke von links hatte
Junghänel die Chance doch dessen Schuß ging weit über das Tor. So ging
es mit einem leistungsgerechten 0 : 0 in die Pause.
Nach der Pause kam Olbersdorf etwas besser ins Spiel und hatte auch die
besseren Möglichkeiten. So in der 50. Minute als Jähnig auf Hielscher
passte der flankte auf Merschel doch der Kopfball ging über das Tor.
Jetzt versuchte Olbersdorf etwas mehr Druck zu machen und den Ball von
Tony Jähnig bekommt der Torhüter erst außerhalb zu fassen aber der
Freistoß brachte nichts ein. In der 63. Minute dann eine
spielentscheidene Szene, Martin Linke läuft frei auf den Strafraum der
Gäste zu und wird klar festgehalten. Das Foul klar vor dem Strafraum
aber hier wurde eine klare Torchance unterbunden da kann man schon
einmal Rot zeigen. Der Freistoß aus zentraler Position wurde in die
Mauer geschossen und der Nachschuß landete in den Armen von Knox. Fast
im Gegenzug unterschätzte Pierre Grollmisch einen Ball und dieser
landete an der Latte. Am heutigen Tag hätte keiner den Sieg verdient
doch die letzten 15 Minuten zeigten den Olbersdorfer warum man dort
unten drin steht. Vorne macht man die Tore nicht und hinten macht man
die Fehler und der Gegner nutzt sie. 78. ein fast ungefährlicher Ball
springt unglücklich vor Grollmisch auf und findet den Weg ins Tor. In
der 81. Minute dann fast der Ausgleich einen Schuß von Martin Linke läst
der Torhüter nur prallen aber keiner kann den Ball verwerten. In der der
83. Minute besiegelt Marusch dann das Schicksal der Gastgeber. Er
spaziert durch die gesamte Abwehr der Olbersdorfer den ersten Schuß kann
Grollmisch noch abwehren aber dann drückt ihn der Angreifer über die
Linie. Jetzt zerfällt die Mannschaft und das 3 : 0 ist fällt nur drei
Minuten später. Leider konnte die Mannschaft die Leistung von Neusalza
Spremberg nicht wiederholen aber wenn die spielerischen Leistungen nicht
besser werden wird es im Abstiegskampf ganz schwer. Am Donnerstag geht
es zum Himmelfahrtausflug dann nach Schleife mit einem bessern Kader und
einem besseren Spiel wollen und müssen wir da punkten. ( See. )


:: Extended Version Powered by Fussball in Europa - Version 2.1.12 (diddipoeler) :: :: Hilfeseite Onlinehilfe
   
© ALLROUNDER