Fussball Staffel-ID []    
 Spielbericht: Spieltag 22 - Samstag, 11 Mai 2013 - 15:00 Uhr
SV Neueibau 5 - 0 FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf

Informationen

Spieldatum: Samstag, 11 Mai 2013
Beginn des Spiels: 15:00 Uhr

Startaufstellung

Torwart
Verteidiger
Mittelfeld
Angreifer

Trainer

Auswechslungen

    Ereignisse

    Zeit Ereignis
    75 Ralf Hoffmann (Mittelfeld)
      Henry Böttcher (Angreifer) 
    46 Björn Günther (Verteidiger)
      Tobias Schattel (Verteidiger) 
    35Gelbe KarteGelbe Karte - Björn Günther

     Zusammenfassung
    
    Langsam wird es nach hinten richtig eng wenn heute nicht gepunktet wird 
    bekommt man im Abstiegskampf richtig Probleme und es wurde wieder
    nichts,was noch viel schlimmer ist die Mannschaft hatte nicht die Spur
    einer Chance.Die ersten Minuten überstand man noch gut aber schon nach 7
    Minuten brannte es lichterloh vor dem Tor der Gäste. Nach einer Flanke
    von links kam Saficki in der Mitte an den Ball aber Berndt kann mit
    einer Fußabwehr klären. Die 7. Minute legte die ganzen Schwächen der
    Olbersdorfer dar. Saficki nimmt sich den Ball an der rechten Seite und
    kann durch die gesammte Abwehr spazieren und vollendet zur Führung. 12.
    Minute, langer Paß aus der Mitte, Junior schlägt über den Ball und
    Saficki läuft alleine auf Berndt zu und hat wenig Mühe zu vollenden.
    Fast im Gegenzug wäre den Gästen fast der Anschlußtreffer gelungen aber
    nach einem Solo von Linke blieb Walter S ieger. Beim anschließenden
    Eckball hatte Hoffmann Pech das dessen Kopfball noch über die Latte
    gelenkt werden konnte aber das war schon fast alles was von Olbersdorf
    kam und das war viel zu wenig. Der Gastgeber ließ es in der Folgezeit
    etwas ruhiger angehen nur deshalb konnte Olbersdorf weitere Tore
    verhindern. Als man das Tempo dann wieder anzog wurde es gefährlich, so
    in der 36. Minute als ein Angriff nur durch Foul von Junior an der
    Strafraumgrenze gestoppt werden kann. Den anschließenden Freistoß
    versenkt abermal Saficki zum
    3 : 0. Ein 3 : 0 Pausenstand der Olbersdorf sogar noch schmeichelte.
    In der 2. Halbzeit beruhigte sich das Spiel dann ein wenig und
    Olbersdorf kam etwas besser ins Spiel aber der Gastgeber ließ die Gäste
    auch spielen und ruhte sich erst einmal auf dem 3 : 0 aus. Olbersdorf
    versuchte in der Phase irgendwie zum Torerfolg zu kommen und entblößt
    somit seine Abwehr. In diesem Spielabschnitt hatte man mehrmals Glück
    das es beim 3 : 0 blieb. In der 65. Minute konnte sich auch Berndt
    einmal auszeichnen als er einen Freistoß parierte aber in der 67. Minute
    war er gegen Christoph machtlos. In der 75. Minute schraubte Ziemens das
    Ergebnis noch einmal in die Höhe und hätte Neueibau heute seine Chancen
    alle genutzt hätte es für Olbersdorf ganz böse ausgehen können. So blieb
    es beim 5 : 0 Sieg der Gastgeber auch dank eines gehaltenen Strafstoß
    von Berndt. Es war eine richtig schlechte Leistung der Mannschaft und
    damit kann man eigentlich gegen Spree und Friedersdorf nicht gewinnen
    aber es ist Fußball und der wir zu großen Teilen im Kopf entschieden
    wenn uns mal ein frühes Tor gelingt setzt das vielleicht Kräfte frei,
    man kann nur hoffen.( See. )


    :: Extended Version Powered by Fussball in Europa - Version 2.1.12 (diddipoeler) :: :: Hilfeseite Onlinehilfe
       
    © ALLROUNDER