Fussball Staffel-ID [637400] Print    
 Spielbericht: 8. Spieltag - Samstag, 14 Oktober 2017 - 15:00 Uhr
FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 3 - 2 SV Neueibau

Informationen

Spieldatum: Samstag, 14 Oktober 2017
Beginn des Spiels: 15:00 Uhr
Austragungsort Sportanlage Olbersdorf

 Erweiterte Optionen

1-2-5-2
1-2-5-2

Startaufstellung

Torwart
Verteidiger
Mittelfeld
Angreifer

Trainer

Auswechslungen

    Ereignisse

    Zeit Ereignis
    90Gelbe KarteGelbe Karte - Pierre Grollmisch
    80Gelbe Karte Markus Glauche (Angreifer)
     Gelbe Karte Yakubu Abdul Rahaman (Angreifer) 
    80Gelbe KarteGelbe Karte - Erik Köhler
    66Gelbe Karte Ralf Hoffmann (Mittelfeld)
     Gelbe Karte Nick Riedel (Mittelfeld) 
    55Gelbe Karte Toni Hartwich (Mittelfeld)
     Gelbe Karte Paul Jähne (Mittelfeld) 
    53Gelbe KarteGelbe Karte - Robert Wunderlich
    22TorTor - Erik Köhler
    18TorTor - Markus Glauche
    01TorTor - Martin Linke

     Zusammenfassung
    

    Olbersdorf wollte endlich den ersten Sieg der Saison einfahren und nach
    den drei Punkten am grünen Tisch heute als Sieger vom Platz gehen.
    Da die 2. Mannschaft spielfrei hatte konnte man aus den vollen schöpfen. Der Gastgeber begann wie die Feuerwehr und nach 30 Sekunden lag der Ball schon das erste Mal im Tor der Gäste. Vom Anstoss an leiß Olbersdorf keinen Zweifel wer hier als Sieger vom Platz geht. Der Ball kommt nach dem Anpfiff zu Hartwich, der legt per Kopf auf Linke und der zeiht aus 25 Meter ab. Wegner seht zu weit vor seinem Gehäuse und der Ball schlägt unhaltbar ein, ein Traumtor
    und ein Traumstart. Olbersdorf lässt nicht locker und in der 4. Minute
    gibt es die nächste Chance. Linke tritt zum Freistoß an und der Schuss
    geht nur ganz knapp über das Tor. Neueibau findet nur schwer in das
    Spiel hatte aber in der 7. Minute die erste Möglichkeit. Nach einer Ecke
    von Slomiak kommt Prasil an den Ball aber dessen Schuß geht am Tor
    vorbei. Im Gegenzug aber wieder die Olbersdorfer als Günther einen
    Freistoß in den Strafraum schlägt aber der Kopfball von Köhler geht
    knapp über das Tor. In der 14. Minute spielt Saficki auf Prasil aber der
    Schuß wird eine sichere Beute von Grollmisch. Der Torhüter reagiert
    schnell und spielt den Ball auf den freien Wunderlich, der Heber geht
    über Wegner aber auch am Tor vorbei. In der 17. Minute setzt sich
    Olbersdorf im Strafraum der Gäste fest und am Ende wird der
    einschussbereite Linke am Torschuß gehindert, ein klarer Strafstoß.
    Glauche nimmt sich selbstbewusst den Ball und versenkt ihn sicher.
    Olbersdorf bleibt die bessere Mannschaft und spielt die besste 1.
    Halbzeit in dieser Saison und der Gast ist beeindruckt. In der 22.
    Minute erhöht dann Erik Köhler sogar auf 3 : 0 und das entspricht total
    dem Spielverlauf.
    Wieder hat Neueibau Schwierigkeiten den Ball aus dem Strafraum zu
    bekommen und nachdem weder Saalbach noch Wunderlich das Tor erzielen
    kommt Köhler mit einem Knaller und erhöht für die Gastgeber. Früh führen
    die Gastgeber mit 3 : 0 aber eine Entscheidung in dem Spiel ist noch
    lange nicht gefallen. In der 24. Minute rutscht Winkler am Ball vorbei
    und Saalbach unterläuft ein unglückliches Foul aber der Freistoß von
    Slomiak landet in der Mauer. Langsam erholt sich aber Neueibau und kommt
    in der Folgezeit immer besser ins Spiel.
    In der 27. Minute kann Köhler nach einer Ecke gerade noch retten. Kurze
    Zeit später pfeift der nicht immer sichere Schiedsrichter einen Freistoß
    der keiner war. Köhler spielt ganz klar den Ball und aus diesem Freistoß
    fällt das 1 : 3. Chrzanowski bringt den Ball nach innen und Slomiak ist
    mit dem Kopf zur Stelle. In der 33. Minute hätte Köhler nach einem
    Eckball von Hoffmann den alten Abstand wieder herstellen können aber der
    Kopfball geht knapp über das Tor. In der 38. Minute prüft Förster
    Grollmisch aber der Keeper kann mit beiden Fäusten klären. Kurz vor der
    Halbzeit hatte Hartwich noch einmal die Chance aber sein Schuß geht
    knapp über das Tor. So ging es mit einer völlig verdienten Führung für
    Olbersdorf in die Pause aber es war noch ein weiter Weg um hier als
    Sieger vom Platz zu gehen. Die erste Chance in der 2. Halbzeit hatte
    auch gleich wieder der Gastgeber aber den Freistoß von Linke kann Wegner
    gerade noch über die Latte lenken. Die anschliessende Ecke von Linke
    bringt dann wieder Gefahr aber den Kopfball von Wunderlich holt
    Chrzanowski von der Linie. Nach dieser Möglichkeit wird Neueibau stärker
    und Olbersdorf wird immer mehr in die Abwehr gedrängt. Noch bleiben die
    Angriffsbemühungen harmlos aber in der 55. Minute wird es ganz eng für
    Olbersdorf. Prasil kommt im Strafraum an den Ball zeiht ab aber trifft
    nur den Pfosten. In der 57. Minute setzt Saficki zum Solo an legt den
    Ball ab aber der Schuß geht am Tor vorbei. In der 64. Minute dann aber
    doch der Anschlusstreffer nach einem Freistoß von der linken Seite.
    Jetzt wollte der Gast noch mehr und in der 67. Minute hatte Olberdorf
    Glück das Saficki nur das Aussennetz trifft. In der 75. Minute ist
    plötzlich Deszcz auf der rechten Seite frei aber Grollmisch reagiert
    klasse. In den letzten 15 Minuten werden die Angriffsbemühungen der
    Gäste weniger und Olbersdorf bringt den Sieg nach Hause. Auf Grund der
    1. Halbzeit ein verdienter Sieg der Gastgeber wenn man auch zittern
    musste. Am nächsten Wochenende geht es nach Großschweidnitz - Löbau und
    da gilt es die Leistung der 1. Halbzeit zu untermauern. ( See. )



    :: Extended Version Powered by Fussball in Europa - Version 2.1.12 (diddipoeler) :: :: Hilfeseite Onlinehilfe
       
    © ALLROUNDER