Fussball Staffel-ID [637400] Print    
 Spielbericht: 14. Spieltag - Samstag, 25 November 2017 - 13:00 Uhr
FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 3 - 3 SG Blau-Weiß Obercunnersdorf

Informationen

Spieldatum: Samstag, 25 November 2017
Beginn des Spiels: 13:00 Uhr
Austragungsort Sportplatz Kantstraße

 Erweiterte Optionen

1-2-5-2
1-2-5-2

Startaufstellung

Torwart
Verteidiger
Mittelfeld
Angreifer

Trainer

Auswechslungen

    Ereignisse

    Zeit Ereignis
    82 Markus Kracht (Verteidiger)
      Martin Jungmichel (Verteidiger) 
    65 Nick Riedel (Mittelfeld)
      Sascha Braungart (Mittelfeld) 
    46 Toni Hartwich (Mittelfeld)
      Erik Köhler (Mittelfeld) 
    32TorTor - Martin Linke
    29TorTor - Stefan Saalbach

     Zusammenfassung
    

    Nach der respektablen Leistung in Weißwasser sollte heute endlich wieder
    ein voller Erfolg her. Das es am Ende dann nur ein Punkt wurde hatte
    verschiedene Gründe. Erstens wurden Fehler in der Aufstellung gemacht,
    zweitens kamen Auswechslungen zu spät und drittens sollte sich die
    Mannschaft fragen ob 20 Minuten guter Fussball reichen um in der
    Kreisoberliga zu bestehen. Auf schwer zu bespielenden Boden kam das
    Spiel nur schwer in Gang. Die erste Chance hatte dann in der 2. Minute
    der Gast aus Obercunnersdorf aber der Schuss von Neisser aus zentraler
    Position wird eine sichere Beute von Schubert. Vom Gastgeber kam in den
    ersten 10 Minuten recht wenig und so war es Obercunnersdorf die in den
    Anfangsminuten das Spiel bestimmten. In der 7. Minute kommt eine Flanke
    von der rechten Seite in den Strafraum der Olbersdorfer. Schubert kann
    den Ball nicht klären aber der Kopfball von Jentsch geht über das Tor.
    Erst in der 13. Minute verzeichnet der Gastgeber die erste Möglichkeit.
    Hoffmann flankt von der rechten Seite auf Riedel aber der Schuss landet
    in den Armen von Burkhardt. Zwei Minuten später reagiert Schubert klasse
    als er einen Schuss von Neisser zur Ecke klären kann. So langsam
    arbeitet sich aber Olbersdorf in das Spiel und kommt auch zu Chancen.
    Der Schuss von Wunderlich in der 21. Minute bringt noch wenig Gefahr für
    das Tor von Burkhardt aber eine Minute später wird es schon
    gefährlicher. Der Eckball von Linke landet auf dem Kopf von Wunderlich
    aber der Ball geht am Kasten vorbei. Gerade in diese Phase fällt dann
    aber der Führungstreffer für die Gäste. Jentsch kommt auf der rechten
    Seite an den Ball und zeiht einfach mal ab. Der Ball senkt sich hinter
    Schubert ins Tor und es steht 0 : 1. Als ob Olbersdorf diesen Warnschuss
    gebraucht hätte denn jetzt sind sie im Spiel. In der 27. Minute tritt
    Hoffmann einen Eckball, Saalbach kommt aus dem Hintergrund aber der
    Schuss aus vollen Lauf bleibt in der Abwehr hängen. 2 Minuten später
    macht er es aber besser als er zum Ausgleich trifft. Günther schlägt
    einen Pass aus der eigenen Hälfte auf Wunderlich, der flankt nach innen
    und der kleinste Spieler auf dem Platz trifft mit dem Kopf zum 1 : 1.
    Plötzlich läuft das Spiel der Olbersdorfer und nur 3 Minuten später
    erzielt Linke den Führungstreffer. Winkler flankt in den Strafraum, dort
    kommt Linke an den Ball und zieht aus 10 Meter ab und das Spiel war
    gedreht. Jetzt setst Olbersdorf den Gegner unter Druck und es entstehen
    weitere Chancen und in der 40. Minute zahlt sich das aus. Hoffmann
    flankt von der rechten Seite in den Strafraum Saalbach kommt nicht an
    den Ball aber Gürth trifft ins eigene Tor. So ging es mit einer sicheren
    Führung in die Pause und dieses 3 : 1 sollte man doch nach Hause bringen
    aber es kam ganz anders. Obercunnersdorf kam besser aus der Kabine und
    Olbersdorf sah sich gleich wieder in die Abwehr gedrängt. Ein Freistoss
    von Neisser kann gerade noch zur Ecke geklärt werden. In der 55. Minute
    tritt Börnert zum Freistoss an und der findet den Kopf von Reinke aber
    der Ball geht am Kasten von Schubert vorbei. Weiter bleiben die Gäste am
    Ball und die Abwehr der Olbersdorfer bekommt mehr Arbeit als ihnen lieb
    ist. In der 64. Minute bekommen sie einen Ball nicht unter Kontrolle und
    Neisser trifft aus kurzer Nähe. In der 72. Minute läuft Jentsch der
    Abwehr davon aber sein Schuss geht über das Tor. In der 75. Minute
    fliegt ein Freistoss von Sternecker an Freund und Feind vorbei. Eine
    Minute später flankt Bönnert in den Strafraum aber der Schuss geht über
    das Tor. In der 79. Minute flankt Böthig von der rechten Seite aber
    Neisser trifft in der Mitte den Ball nicht richtig. Obercunnersdorf
    hätte sich den Ausgleich schon lange verdient und in der 82. Minute war
    es dann so weit. Den ersten Schuss kann Schubert noch klasse parieren
    aber gegen den Nachschuss von Neisser ist er machtlos. Wie schon nach
    dem 0 : 1 beginnt jetzt Olbersdorf wieder Fussball zu spielen und wert
    sich gegen den Punktverlust. In der 84. Minute geht Winkler auf der
    rechten Seite und schiesst einmal aufs Tor aber Burkhart fischt den Ball
    weg. In der 88. Minute verzieht Jähne dann noch einmal freistehend. Die
    grösste Chance hier noch als Sieger vom Platz zu gehen hatte in der 90.
    Minute dann noch einmal Köhler. Der eingewechselt Braungart legt schön
    auf Köhler der geht alleine auf Burkhardt zu aber der Ball verfehlt ganz
    knapp das Tor. Am Ende eine gerechte Punkteteilung die Olbersdorf sehr
    weh tut aber im letzten Punktspiel der Hinrunde kann man ja noch einmal
    versuchen einen Sieg zu landen. ( See. )



    :: Extended Version Powered by Fussball in Europa - Version 2.1.12 (diddipoeler) :: :: Hilfeseite Onlinehilfe
       
    © ALLROUNDER