Fussball Staffel-ID [637400] Print    
 Spielbericht: 24. Spieltag - Samstag, 21 April 2018 - 15:00 Uhr
FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf 0 - 4 SC Großschweidnitz-Löbau

Informationen

Spieldatum: Samstag, 21 April 2018
Beginn des Spiels: 15:00 Uhr
Austragungsort Sportanlage Olbersdorf

 Erweiterte Optionen

1-2-5-2
1-2-5-2

Startaufstellung

Torwart
Verteidiger
Mittelfeld
Angreifer

Trainer

Auswechslungen

     Zusammenfassung
    

    Mit Großschweidnitz - Löbau kam der nächste starke Gegner nach
    Olbersdorf und die Mannschaft knüpte in den ersten Minuten nahtlos an
    die gute Leistung von Neueibau an. In den ersten 3 Minuten startete man
    eine Anfangsoffensive und die brachte den Gegner schon in Bedrängnis. In
    der 3. Minute hatte man 2 Ecken in Folge und die brachten schon Gefahr
    für das Tor von Mättig aber der Torerfolg blieb aus. Nach etwa 5 Minuten
    hatte sich  Großschweidnitz - Löbau dann aber gefangen und Olbersdorf
    lud die Gäste durch leichte Ballverluste immer wieder zu gefährlichen
    Kontern ein. In der 6. Minute nutzte Hanske so einen Fehler aber dessen
    Strumlauf kann Saalbach M. im letzten Moment stoppen. Eine Minute später
    bekommt Großschweidnitz - Löbau einen Freistoss an der Strafraumgrenze
    und der wird richtig gefährlich. Der Schuss von Kriegel kann von der
    Abwehr nur ungenügend geklärt werden und beim Nachschuss von Heinrich
    muss Grollmisch sein ganzes Können beweisen aber er ist in der richtigen
    Ecke. In der 8. Minute unterläuft Günther ein Fehlpass in der eigenen
    Hälfte und der Ball landet bei Hanske aber der gleiche Spieler kann
    seinen Fehler wieder ausbügeln. Danach beruhigt sich das Spiel und
    Olbersdorf kann ein wenig Ruhe in seine Aktionen bringen. Nach vorne
    geht aber zu wenig auch ein Eckball in der 23. Minute von Frahm bringt
    nichts ein. Der Freistoss in der 30. Minute für Großschweidnitz  - Löbau
    bringt wieder Gefahr für das Olbersdorfer Tor. Nietsch legt den Ball auf
    Heinrich aber Grollmisch kann den Schuss zur Ecke klären und die bringt
    erneut Gefahr. Die Ecke kommt auf den Kopf von Hanske aber der Ball geht
    über das Tor. In der 35. Minute verliert Glauche den Ball am
    gegnerischen Strafraum und wieder ist es Hanske der auf und davon ist
    aber Saalbach kann auch diesen Angriff stoppen. In der 38. Minute dann
    endlich einmal eine Chance für die Gastgeber nach einer Ecke von Frahm.
    Linke nimmt den Ball direkt und der Schuss verfehlt nur knapp das Tor.
    In der 43. Minute geht das Fehlpassfestival weiter und diesmal ist es
    Saalbach M . den ein Fehler unterläuft. Der Abwehrspieler spielt den
    Ball Böhm in die Füsse aber der verzieht ganz frei vor Grollmisch. Kurze
    Zeit später nutzen die Gäste dann einen weiteren Fehler in der
    Hintermannschaft der Olbersdorfer. Nach einen totalen Blackout zwischen
    Grollmisch und Saalbach M. kommt Hanske an den Ball und hat keine Mühe
    den Führungstreffer zu erziehlen. Mit diesem Ergebnis geht es dann auch
    in die Pause und wenn man die Fehler abstellt kann man hier noch was
    zählbares holen und es geht auch gleich gut los. Glauche setzt sich
    gegen drei Mann durch den Schuss kann Mättig gerade noch klären aber
    gegen den Schuss von Winkler wäre er machtlos gewesen aber der
    Abwehrspieler schiesst den Ball über das Tor. Gerade in der Anfangsphase
    der 2. Halbzeit sieht man das Olbersdorf bemüht war hier eine Wende
    einzuleiten und in der 53. Minute hatte man die nächste gute
    Möglichkeit. Frahm flankt von der rechten Seite auf Saalbach S. in den
    Strafraum aber Mättig macht die Chance zu Nichte. Im Gegenzug ist Böhm
    plötzlich frei aber Grollmisch hält Olbersdorf mit einer Fussabwehr im
    Spiel. Jetzt will Großschweidnitz - Löbau die Entscheidung und in der
    60. Minute ist Hanske wieder frei aber der Schuss geht knapp am Tor
    vorbei. In der 65. Minute hatte der eingewechselt Kunze dann noch einmal
    die Chance zum Ausgleich aber sein Schuss landet nur am Aussennetz. In
    der 75. Minute erzielt Schirmer dann die Vorentscheidung und der
    Gastgeber war wohl geschlagen. In den Schlussminuten bewahrt Grollmisch
    Olbersdorf vor einer noch höheren Niederlage so in der 86. Minute als er
    mit einer Hand klären kann. Gegen zwei weitere Treffer ist aber auch er
    machtlos und so verliert man das Spiel am Ende mit 0 : 4. Am nächsten
    Wochenende muss man nach Friedersdorf und da sind eigentlich viele
    Spieler beim Gebirgslauf im Einsatz. Dank das Vorstandes darf man aber
    die Reise trotzdem antreten man ist gespannt wie das ausgeht. ( See. )



    :: Extended Version Powered by Fussball in Europa - Version 2.1.12 (diddipoeler) :: :: Hilfeseite Onlinehilfe
       
    © ALLROUNDER