Fussball Staffel-ID [637400] Print    
 Spielbericht: 29. Spieltag - Samstag, 02 Juni 2018 - 15:00 Uhr
SG Blau-Weiß Obercunnersdorf 2 - 2 FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf

Informationen

Spieldatum: Samstag, 02 Juni 2018
Beginn des Spiels: 15:00 Uhr
Austragungsort Sportplatz Obercunnersdorf

 Erweiterte Optionen

1-2-5-2
1-2-5-2

Startaufstellung

Torwart
Verteidiger
Mittelfeld
Angreifer

Trainer

Auswechslungen

    Ereignisse

    Zeit Ereignis
    89 Markus Glauche (Angreifer)
      Yakubu Abdul Rahaman (Angreifer) 
    87Gelbe KarteGelbe Karte - Björn Günther
    80Gelbe Karte Conrad Ursinus (Mittelfeld)
     Gelbe Karte Markus Kracht (Mittelfeld) 
    57Gelbe Karte Martin Linke (Mittelfeld)
     Gelbe Karte Philipp Kunze (Mittelfeld) 
    52Gelbe KarteGelbe Karte - Markus Glauche
    45TorTor - Erik Köhler
    06TorTor - Erik Köhler

     Zusammenfassung
    

    So langsam neigt sich die Saison  dem Ende entgegen und Olbersdorf hat
    trotz der schlechten Rückrunde den Klassenerhalt wieder geschafft. Mit
    nur einem Sieg aus den letzten
    13 Spielen kann man nicht zufrieden sein und man wollte heute noch
    einmal zeigen dass man besser ist als es der Tabellenplatz zeigt.
    Obercunnersdorf, nur einen Platz besser, feierte im letzten Heimspiel
    den Abschied vom geliebten Hartplatz. Das Spiel von viel Staub begleitet
    begann torbulent und Olbersdorf hatte in der 2. Minute gleich die erste
    Chance. Günther bekommt den Ball in der Mitte, zieht einfach mal ab aber
    der Schuss geht über das Gehäuse von Burkhart. Auf der anderen Seite
    bringt ein Rückpass von Frahm Hoffmann fast in Schwierigkeiten aber er
    klärt die Situation mit dem Kopf. In der 6. Minute behauptet, der heute
    starke Glauche, den Ball an der Seitenlinie passt genau in die Mitte und
    Köhler kann zum 1 : 0 einschieben. Zwei Minuten später hatte Glauche
    selber die Chance auf 2 : 0 zu erhöhen aber sein Schuss geht knapp am
    Tor vorbei. So langsam spielt sich aber der Gastgeber in die Partie
    hinein und in der 14. Minute wird es für Olbersdorf eng. Obercunnersdorf
    bekommmt einen Freistoss zentral vor dem Tor der Olbersdorfer aber
    Herrmann verfehlt das Tor knapp. In der 18. Minute klärt Grollmisch mit
    langen Bein vor Jentsch und kann somit die Chance zum Ausgleich
    verhindern. Im Gegenzug ist es Köhler der Glauche schön frei spielt aber
    der Stürmer verzieht ganz knapp. In der Folgezeit erhöht Obercunnersdorf
    den Druck und Olbersdorf kommt kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus.
    In der 31. Minute trifft Süselbeck nur den Pfosten und hier hatte der
    gute Hoffmann Glück. Es läuft schon die Nachspielzeit der 1. Halbzeit
    als Köhler sich den Ball im Mittelfeld erkämpft und ganz alleine auf
    Burkhardt zuläuft und eiskalt zum 2 : 0 trifft. Mit diesem Ergebnis geht
    es dann auch in die Pause und Olbersdorf kann mit der gezeigten Leistung
    mehr als zufrieden sein aber noch waren 45 Minuten zu spielen.
    Obercunnersdorf wollte das letzte Spiel auf ihren Hartplatz nicht
    verlieren und so kamen sie auch aus der Pause und in der 47. Minute lag
    der Ball das erste Mal im Netz der Olbersdorfer aber der Schiedsrichter
    gab den Treffer zu Recht nicht. Der Gastgeber drückt aber weiter und der
    Anschlusstreffer scheint nur eine Frage der Zeit.
    In der 50. Minute geht ein Schuss noch knapp am Kasten von Hoffmann
    vorbei aber in der 53. Minute ist es dann so weit. Nach einer Ecke
    landet der Ball an der Latte und nach mehreren Versuchen trifft Herrmann
    zum 1 : 2. Weiter verteitigt der Gast großartig aber nach vorne geht
    jetzt immer weniger. In der 69. Minute dann aber die grosse Chance die
    Führung noch einmal auszubauen als Burkhardt aus seinem Tor geeilt war.
    Köhler holt sich den Ball auf der linken Seite passt in die Mittte auf
    Zabel aber der legt noch einmal raus auf Ursinus obwohl das Tor leer
    war. Ursinus legt den Ball am Verteidiger vorbei und wird im Strafraum
    gefoult aber der Linienrichter konnte das Vergehen im Staub nicht sehen.
    In der 73. Minute noch einmal eine Möglichkeit nach einer Ecke von Frahm
    verlängert Glauche auf den eingewechselten Kunze aber aus 5 Meter geht
    der Ball über das Tor. Olbersdorf ist jetzt der Entscheidung sehr nahe
    aber vergibt seine Chancen so auch in der 75. Minute. Saalbach passt auf
    Glauche aber der kann den Ball nicht im Tor von Burkhardt unterbringen.
    In der 81. Minute erkämpft sich Köhler auf der rechten Seite den Ball
    aber auch er kann die Entscheidung nicht erzwingen und so ging es in die
    Schlussphase. In der 87. Minute bekommt Süselbeck dann nach
    Schiedrichterbeleidigung noch die Gelb-Rote Karte aber auch mit 10 Mann
    erzielt der Gastgeber in der Nachspielzeit den Ausgleich.
    4 Mann können Herrmann nicht vom Ball trennen der passt in die Mitte auf
    Falz und der erzielt das 2 : 2. Auf Grund der Spielanteile sicher ein
    gerechtes Ergebnis auch wenn man natürlich enttäuscht ist. So muss der
    zweite Sieg am letzten Spieltag gegen Kemnitz gelingen um die Saison
    abzurunden. ( See. )



    :: Extended Version Powered by Fussball in Europa - Version 2.1.12 (diddipoeler) :: :: Hilfeseite Onlinehilfe
       
    © ALLROUNDER